Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Leonardo Sciascia: Ein Sizilianer von festen Prinzipien

Leonardo Sciascia: Ein Sizilianer von festen Prinzipien

Ort: Live-Stream via Zoom

Der 100. Geburtstag Leonardo Sciascias, der zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts gehört, ist Anlass für ein Nachdenken und Erinnern an einen „Sizilianer von festen Prinzipien“, wie der Titel des gerade auf Deutsch erschienen Buches aus dem Verlag Edition Converso lautet. Für den 1921 in Racalmuto geborenen Sciascia war seine Heimat Sizilien Metapher und Spannungsbogen für sein Schreiben und sein politisch-gesellschaftliches Handeln. Unverstellt in seinem Blick, unerbittlich in seiner Analyse und unbestechlich in seinem Urteil kämpfte er Zeit seines Lebens um eine freie und gerechte Gesellschaft. Sein literarisches Schaffen war ihm eine moralische Verpflichtung ebenso wie sein politisches Engagement.

Der von der Verlegerin Monika Lustig und der Literaturkritikerin Maike Albath vorgestellte Band vereint zwei historische Essays Sciascias, die erstmals in deutscher Übersetzung zu lesen sind und in denen er sich in literarischen Fallbeschreibungen mit den Themen Folter und Inquisition auseinandersetzt.

Moderiert wird das Gespräch von dem Literaturwissenschaftler Harry Brittnacher

Dienstag, 02. März 2021
Live-Stream via Zoom, klicken Sie auf diesen >>>Link, und auf unserer Facebook-Seite.
Auf Deutsch

Leonardo Sciascia: Ein Sizilianer von festen Prinzipien
Edition Converso 2021
Historische Essays zum ersten Mal in einem Band vereint
Aus dem Italienischen von Monika Lustig unter Verwendung einer Übersetzung von Michael Kraus
Mit begleitenden Texten von Maike Albath und Santo Piazzese
OT: Morte dell’Inquisitore (Rom-Bari 1964) und L’uomo dal passamontagna (Palermo 1985)

Zurück

Copyright 2021 Edition CONVERSO. All Rights Reserved.
Gaistalstraße 56 · D-76332 Bad Herrenalb · info@edition-converso.com
t 07083 933 15 64 · f 07083 933 00 73 · m 0160 946 48087
Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren!