Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Maja Gal Štromar
Maja Gal Štromar
Foto © Jože Suhadolnik

Maja Gal Štromar

Das literarische Schreiben von Maja Gal Štromar ist mit einer beeindruckenden Bibliografie und einem künstlerischen Curriculum im Hintergrund Teil einer künstlerischen Strömung von europaweiter Geltung. Unter den slowenischen Autorinnen und Autoren stellt Maja Gal Štromar eine absolute Besonderheit dar: Ihr Schreiben ist Ausdruck einer kosmopolitischen Offenheit, die für ihren Facettenreichtum charakteristisch ist. Letzterer wiederum spiegelt ihren intellektuellen und literarischen Hintergrund wider. Maja Gal Štromar, aus Istrien stammend, ist eine Frau mit ausgeprägtem mediterranem Kolorit, ihr Weg führte sie über Italien nach Frankreich und zurück nach Slowenien. Die Sprache von Theater, Film und Radio prägte ihr Schaffen als Schauspielerin, Dramatikerin und Regisseurin und floss in ihre wunderbare Prosa und Dichtung ein. Unweigerlich. Dabei fasst sie kühn das Unsichtbare, das nur Ahnbare in Worte, unermüdlich auf der Suche nach Schönheit. In ihrem Schaffen, ihren virtuosen und unverstellten Wortgebilden spiegelt sich kritisch und unerbittlich das Leben wider. Ihre Sprache ist feingeschliffen und stilistisch vollendet. Der Roman »Denk an mich, auch wenn es dir gut geht« stellt durch die unheimlichen Nähe von Dokumentarischem und Literarischem einen tiefen Einschnitt in ihrem Gesamtwerk dar. Der Text vollzieht einige unverzichtbare Wendungen in den Galgenhumor, dort, wo das Intime ins Universelle übergeht, denn – wie die Autorin selbst sagt – wir alle haben einen Vater, ungeachtet von Grenzen, Sprachen und nationalen Zugehörigkeiten.

Copyright 2020 Edition CONVERSO. All Rights Reserved.
Gaistalstraße 56 · D-76332 Bad Herrenalb · info@edition-converso.com
t 07083 933 15 64 · f 07083 933 00 73 · m 0160 946 48087
Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren!