Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Moritz Rinke
Moritz Rinke
Foto: ©Peter Sickert

Moritz Rinke

Moritz Rinke, 1967 in Worpswede geboren, studierte „Drama, Theater, Medien“ in Gießen. Sein erstes Stück „Der Mann, der noch keiner Frau Blöße entdeckte" wurde er 1997 mit dem Literaturpreis des PEN-Club Liechtenstein ausgezeichnet und für den Mülheimer Dramatikerpreis nominiert, ebenso wie „Republik Vineta", das zum besten deutschsprachigen Stück 2001 gewählt und 2008 für das Kino verfilmt wurde. Im Sommer 2002 fand in Worms die Uraufführung seiner Neu-Dramatisierung „Die Nibelungen" statt. Rinkes erste Arbeit für den Film („September"), in dem er auch als Schauspieler debütierte, wurde 2003 zu den Internationalen Filmfestspielen nach Cannes eingeladen. Sein Stück „Café Umberto“ wurde 2005 von zahlreichen Bühnen gespielt und Teil der Lehrpläne in Schulen und Universitäten. 2010 erschien sein erster Roman „Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel“. Sein Stück „Wir lieben und wissen nichts“ wurde am Schauspiel Frankfurt 2012 uraufgeführt, 2018 folgte „Westend“ am Deutschen Theater sowie 2021 der Roman „Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García“. Moritz Rinke lebt in Berlin.

Copyright 2022 Edition CONVERSO. All Rights Reserved.

Gaistalstraße 56 · D-76332 Bad Herrenalb · info@edition-converso.com
t 07083 933 15 64 · f 07083 933 00 73 · m 0160 946 48087

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren!