Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Pier Paolo Pasolini
Pier Paolo Pasolini
Gianni Morandi und Pier Paolo Pasolini.
© Foto: Umberto Pizzi

Pier Paolo Pasolini

Pier Paolo Pasolini (5. März 1922 Bologna – 2. November 1975 Ostia/Rom): einer der großen italienischen Dichter, an dem wir uns auch im 3. Jahrtausend noch abarbeiten. Als Regisseur, Romanautor und Kolumnist hat er versucht, die italienische Gesellschaft wachzurütteln, schuf unvergängliche Werke. Sein Leben lang wurde er aufgrund seines Denkens und Schaffens als Außenseiter juristisch verfolgt, angefangen bei seinem Ausschluss aus der Kommunistischen Partei infolge fadenscheiniger Beschuldigungen. Seine, wohl gedungenen Mörder wussten nicht, wer er war, denn »Der Dichter sollte etwas Heiliges sein!« (Alberto Moravia, Trauerfeier in Rom am 5. November 1975). Gezielt wird weiterhin die vollständige Aufklärung des Mords unterbunden: wir nennen das STÖRUNG DER TOTENRUHE … und seit der Mensch eine Zivilisation aufgebaut hat, ist die Ruhe und das Gedenken an die Toten einer der Fundamente des Menschseins.  

Wir versuchen, seine Werke, Gedanken so lebendig wie möglich zu halten. So auch die des leidenschaftlichen Fußballspielers

Copyright 2022 Edition CONVERSO. All Rights Reserved.

Gaistalstraße 56 · D-76332 Bad Herrenalb · info@edition-converso.com
t 07083 933 15 64 · f 07083 933 00 73 · m 0160 946 48087

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren!