Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Tobias Scheffel

Claudia Steinitz

Tobias Scheffel, 1964 in Frankfurt am Main geboren, studierte Romanistik, Geschichte und Geographie in Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seitdem lebt er in Freiburg, wo er seit Anfang der Neunziger Jahre als Übersetzer aus dem Französischen arbeitet. Inzwischen hat er zahlreiche Romane und Werke der Kinder- und Jugendliteratur, wie auch einige Sachbücher ins Deutsche übertragen.

Er übersetzte unter anderem Robert Bober, Georges Perec, Jacques Roubaud, Christophe Boltanski und Pierre Lemaitre – und arbeitet immer wieder gern mit Kolleginnen zusammen: Mit Sabine Grebing an den Jugendbüchern von Timothée de Fombelle und mit Claudia Steinitz (unter anderem) an den Romanen und Erzählungen von Véronique Bizot. Bei der gemeinsamen Arbeit schätzt er die Intensität und Ruhe der Auseinandersetzung über Texte, die im gängigen Verlag-Übersetzer-Verhältnis oft zu kurz kommt.

Daneben begleitet er gelegentlich von ihm übersetzte Autorinnen und Autoren bei Lesungen und leitet immer wieder Workshops zum Übersetzen - für Schüler, Studenten, aber auch Kollegen. Besonders angetan haben es ihm die „Berliner Bücherinseln“, eine Initiative, die sich an Grundschüler richtet, die an Bücherorten (in Buchhandlungen, Bibliotheken, Verlagen ...) auf Büchermacher (Autor/inn/en, Illustrator/inn/en, Übersetzer/innen) treffen, die ihnen von ihrer Arbeit berichten und die jungen Menschen die Welt der Bücher „als eine gestaltete und gestaltbare Welt“ entdecken lassen.

Zur Arbeit mit Schülerinnen und Schülern gehört auch seine Teilnahme an „echt absolut!“ (2018/2019), einem Projekt des Literarischen Colloquiums Berlin und des Deutschen Übersetzerfonds, das bundesweit Workshops zum literarischen Übersetzen für Jugendliche fördert.

2005 erhielt er den Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis für seine Übersetzungen der Romane von Robert Bober und Fred Vargas, 2011 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für das Gesamtwerk eines Übersetzers.

Copyright 2019 Edition CONVERSO. All Rights Reserved.
Gaistalstraße 56 · D-76332 Bad Herrenalb · info@edition-converso.com
t 07083 933 15 64 · f 07083 933 00 73 · m 0160 946 48087
Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies zu. Erfahren Sie mehr
Akzeptieren!